Skip to main content

Acer CB281HK

(4 / 5 bei 39 Stimmen)
Auflösung3.840 x 2.160
Bildschirmgröße28 Zoll
Panel-TypTN (matt)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit1ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit300 cd/m²
sRGBk.A.
Adobe RGBk.A.
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync

Günstiger 4K Monitor von Acer für Web und Gaming im Test

Zur Markteinführung 2015 war der CB280HK von Acer einer der günstigsten 4K Bildschirme überhaupt. Dank rapide wachsender Konkurrenz, fallen die Preise für U-HD Geräte jedoch stetig. Nun tritt der Nachfolger CB281HK in die Fußstapfen und verspricht sehr gute Leistung zum kleinen Preis. Im folgenden Testbericht muss sich das Gerät gegen den Hauptkonkurrenten von Samsung behaupten.

acer cb281hk front geneigt

 

Mit seinen 28 Zoll bietet der Acer eine Pixeldichte von 157 PPI. Das Resultat ist ein gestochen scharfes Bild, selbst aus nächster Nähe. Allerdings ist ein Skalieren der Schriftgröße auf 150% beinahe unumgänglich. Andernfalls werden Schriften und Icons sehr klein dargestellt. Die Skalierung tut der Bildschärfe keinen Umbruch. Im Gegenteil. Erst so wird die Nutzererfahrung deutlich gesteigert. Auf die technischen Details gehen wir jedoch später ein.

 

Großer Standfuß sorgt für Stabilität

Der große Standfuß hält den Monitor solide an seinem Platz. Bei einem Stoß gegen den Schreibtisch, kann aber selbst dieser das leichte Aufschaukeln nicht ganz verhindern.

acer-cb281hk-front-logo-standfuss

Er nimmt, mit seiner Tiefe von 23,5cm, reichlich Platz auf dem Schreibtisch ein. Auch in der Breite benötigt er mehr Fläche als die meisten anderen Standfüße.

acer-cb281hk-standfuss

Mit seinen sieben Auflagepuffern minimiert er Vibrationen und verhindert ein hin und her wippen effizient.

Standfuss-unterseite

 

Fertigmontiert in wenigen Sekunden

Die Montage des Monitors an den Standfuß gelingt in wenigen Sekunden. Die beiden Zähne in die vorgesehen Öffnungen schieben und nach unten drücken.

Montage-1Montage-2Montage-3

Anschließend die Unterseite montieren. Hierzu werden die Haken in die entsprechenden Ösen eingeführt. Eine Markierung gibt an welcher Haken wohin gehört. Nun nur noch den Sicherungsstift eindrehen um ein versehentliches entriegeln zu verhindern und fertig ist die Konstruktion.

Standfuss-montage

Die Demontage gestaltet sich ebenso spielend einfach. Den Knopf eindrücken und den Standfuß so nach oben klappen wie er zuvor eingeführt wurde. Alternativ lässt sich der Monitor auch an einer 100×100 VESA Halterung montieren.

Demontage

 

Sehr gute Ergonomie für den Arbeitsplatz

Der 4K Monitor von Acer lässt sich ohne großen Kraftaufwand und mit nur einem Finger in der Höhe verstellen. In der tiefsten Einstellung hat er, von Schreibtisch bis Monitor Oberkante, eine Gesamthöhe von 41 Zentimetern. Im voll ausgefahrenen Zustand sind es 56,6 Zentimeter.

acer-cb281hk-front-abmessungenacer-cb281hk-front-ganz-oben-abmessungen

Er lässt sich um maximal 60° in beide Richtungen drehen. Mit der Pivot Funktion ist das Arbeiten im Hochkantformat ebenfalls möglich. Ideal für die Textverarbeitung oder schreiben von Codes.

acer-cb281hk-gedrehtacer-cb281hk-front-pivot

Mit der maximalen Höhe lässt sich der Monitor um 35° nach oben neigen. Nach unten sind es 5°. Damit bietet er alle ergonomischen Voraussetzungen für ein unbeschwertes Arbeiten in jeder Sitz- und Standlage.

maximale-neigung

 

Design und Verarbeitung

Designtechnisch setzt Acer an der Vorderseite leider auf einen glänzenden Klavierlack. Unschöne Reflektionen der Umgebung sind ebenso störend wie die Reflektionen des Monitorinhaltes an den Innenflächen. Auch am Standfuß sind einige Elemente im nicht mehr zeitgemäßen Klavierlack gefertigt. Dadurch sind feine Kratzer und Fingerabdrücke bereits vorprogrammiert.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist, für den niedrig gehaltenen Preis, im großen und ganzen in Ordnung. Die Spaltmaße weißen keine Mängel auf. Die verwendeten Materialen sind als hochwertig zu erachten.

Acer-Rueckseite

Durch die Aushöhlung am Standfuß lassen sich sämtliche Kabel bequem durchführen. So ist für Ordnung am Arbeitsplatz gesorgt.

Standfuss-kabel-managementStandfuss-kabel-management-rueckseite

 

Moderne Anschlüsse für 60Hz Bildwiederholrate

Der Acer CB281HK bietet zahlreiche Anschlüsse für gängige Grafikkarten. Der HDMI 2.0 Port unterstützt 60Hz und Mobile High-Definition Link. So ist die Wiedergabe eines Smartphones am Monitor möglich. Ideal um Bilder oder Videos direkt wiederzugeben ohne diese vorher auf die Festplatte übertragen zu müssen.

Acer-Anschluesse-DVI-HDMI-DisplayPort

Der DisplayPort 1.2a unterstützt ebenfalls eine Bildwiederholrate von 60Hz. Damit ist für ruckelfreies Gaming (mit entsprechender Grafikkarte) und Arbeiten gesorgt. Am DVI-D Port sind nur 30Hz möglich. Weiterhin befinden sich ein Audio-Eingang und ein Kopfhörer-Ausgang auf der Rückseite.

Acer-Stromanschluss

Je nach eingestellter Helligkeit, beläuft sich der Stromverbrauch auf 40 bis 50 Watt. Der Stromschalter ist nicht unbedingt einfach zu erreichen. Doch auch im StandBy Betrieb verbraucht der Acer CB281HK nur 0.45W.

 

Menü und Einstellmöglichkeiten

Nach etwas Einarbeitungszeit lässt sich das Menü mittels 5 Tasten spielend leicht bedienen. Ganz rechts befindet sich der Power Button der im OSD keine Funktion aufweist. Dieser leuchtet im Betrieb mit einem leichten Blauton und kann nicht abgestellt werden.

Bedienelemente-OSD

Im Menü selbst finden sich 5 Tabs. Für jede Taste steht ein Tab für die Navigation zur Verfügung. Ganz links befindet sich die Schnelleinstellungen für individuelle Bildmodi. Hier steht Der Modus Benutzer, Eco, Standard, Foto und Film zur Verfügung. Diese beeinflussen sowohl Helligkeit als auch Farbauswahl.

Im Hauptmenü lässt sich das Bild exakt den eigenen Wünschen anpassen. Mittels Blaulichtfilter kann der Blauanteil reduziert werden, was besonders Abends vor dem Schlafengehen Schlaffördernd wirken soll.

Für einen günstigen TN-Monitor unüblich: In den benutzerdefinierten Einstellungen lassen sich zahlreiche Farbanpassungen vornehmen. Neben den Standardfarbeinstellungen für Rot, Grün und Blau, lassen sich mittels 6-Achs-Sättigung und 6-Achs-Farbton äußerst präzise Feinabstimmungen vornehmen.

Wer den Monitor mittels DisplayPort 1.2 Kabel anschließt, sollte nicht vergessen im Menü auf DP1.2 umzustellen. Andernfalls wird das Bild im Auslieferungszustand nur mit 30Hz wiedergegeben.

Im PIP-Mode (Picture in Picture) lässt sich eine zweite Wiedergabequelle an allen vier Bildschirmecken wiedergeben. Eine 50/50 Aufteilung ist ebenso möglich. In unserem Fall wird unser zweiter an der selben Grafikkarte angeschlossene Monitor wiedergegeben.

acer-cb281hk-pip-modeacer-cb281hk-pip-mode-2

 

Unbrauchbare Lautsprecher für Audiophile

Wie bei den meisten Monitoren, eignen sich die im CB281HK verbauten Lautsprecher höchstens für gelegentliches Anschauen von YouTube Videos.

acer-cb281hk-lautsprecher

Und selbst hier kann das ein oder andere Wort nicht verstanden werden. Vernünftige externe Lautsprecher sind ein Muss.

 

Überraschend gutes TN-Panel

Das im Acer CB281HK verbaute TN-Panel erweist sich im Test als überraschend gut. Die Farben werden durchgehend sehr gut dargestellt. Selbst aus schwierigen Blickwinkeln bleiben die Farben ansehnlich und verfälschen sich nicht so gravierend wie andere TN-Geräte.

Acer-CB281HK-Blickwinkelstabilitaet

Trotz allem ist der Gelbstich aus schwierigen Winkeln sichtbar. Besonders im Balken „Kontrast“, der eigentlich Graustufen darstellt, ist der Gelbstich gravierend. Generell muss gesagt werden, das es sehr sehr schwierig ist, die Blickwinkelstabilität auf Fotos korrekt wiederzugeben.

Im Video wird die Blickwinkelstabilität noch einmal sichtbar. Aus der Draufsicht und von unten werden die Farben sehr stark verfälscht. Text wird so unlesbar. Entsprechend ist das Panel nicht mit einem Blickwinkelstabilen IPS-Panel vergleichbar.

Die Ausleuchtung des Panels zeigt einige Schwächen die jedoch lediglich in dunklen Szenen auffallen. In der kurzzeitbelichtung von einer Sekunde zeigt das Panel links und rechts Backlight Glowing und leichtes Clouding. In der Langzeitbelichtung von fünf Sekunden wird das Backlight Bleeding samt Clouding sichtbarer.

Acer-CB281HK-Ausleuchtung-kurzzeitAcer-CB281HK-Ausleuchtung-Langzeit

Auch in der Farbraumabdeckung zeigt sich der TN-Bildschirm von Acer noch einmal positiv. Der sRGB Farbraum wird, nach der Kalibrierung mit einem Colorimeter, zu 94% abgedeckt. Der für Print so wichtige Adobe RGB Farbraum wird immerhin zu 68% abgedeckt.

acer-cb281hk-farbraumabdeckung-srgb-adobe-rgb

Dies ist für den Office- und Gaming -Gebrauch mehr als ausreichend. Fotografen greifen so oder so zu einem IPS- oder VA- Panel mit entsprechend hoher Farbraumabdeckung.

 

Fazit

Der Acer CB281HK schlägt sich im Test überraschend gut. Besonders erfreulich ist die gute Farbwiedergabe des TN-Panels. Fotografen werden mit dem Monitor sicher nicht glücklich. Für Web und Büro eignet sich das Gerät allerdings allemal. Auch für 4K Gaming ist der Acer bedingt geeignet. Für schnelle Shooter sind jedoch bessere Alternativen wie der IIYAMA GB2888UHSU-B1 zum selben Preis erhältlich. Mängel gibt es in der Ausleuchtung und dem sichtbaren Clouding und Backlight Bleeding. HDCP 2.2 für die Wiedergabe von kopiergeschützten 4K Videos ist leider nicht an Board.

HerstellerAcer
Auflösung3.840 x 2.160
Bildschirmgröße28 Zoll
Panel-TypTN (matt)
Farbtiefe8bit + FRC (1.07 Mrd. Farben)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit1ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit300 cd/m²
sRGBk.A.
Adobe RGBk.A.
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync
Höhenverstellbar
Pivot-Funktion
AnpassungDreh- & neigbar
Anschlüsse

1x DVI
1x HDMI 2.0 (MHL)
DisplayPort 1.2

USB-Hub

Nein

Audio

Lautsprecher (2x 2W)
1x Line-In
1x Line-Out

Abmessungen (BxHxT)

659x402x237mm (mit Standfuß)
659x382x65mm (ohne Standfuß)

VESA100x100
Stromverbrauch51W (typisch)
Herstellergarantiedrei Jahre (Bring-In)