Skip to main content

Dell P2715Q

(4 / 5 bei 37 Stimmen)

619,90 € 636,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2017 9:13 pm
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße27 Zoll
Panel-TypAH-IPS (matt)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit6ms
HDCP 2.2

Sehr guter Allrounder für Bildbearbeitung & Gaming

Der Dell P2715Q ist ein sehr guter 4K allround Monitor im mittleren Preissegment. Er bietet selbst für Profis ein ausgezeichnetes Bild und eignet sich mit seinem IPS Panel hervorragend für die Bildbearbeitung. Casual Gamer kann er mit einer flotten Reaktionszeit überzeugen.


Gesamtbewertung

90.71%

"Sehr gut"

Bildqualität
94%
sehr gut
Gaming
87%
gut
Bildbearbeitung
93%
sehr gut
Design & Verarbeitung
91%
sehr gut
Ausstattung
92%
sehr gut
Einstellmöglichkeiten
86%
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
92%
sehr gut

Ultra-HD vom Profi

Dell ist einer der ersten Hersteller, der sich Ende 2013 an das Thema 4K Monitor gewagt hat. Ein riskanter Ausritt, wenn man bedenkt, dass zu der Zeit weder 4K Material, noch die entsprechend potenten Grafikkarten auf dem Markt waren. Mit den ersten Modellen legte man dementsprechend eine Bruchlandung hin. Denn die niedrige Bildwiederholrate von 30 Hz wurde Dell zum Verhängnis.

Allerdings war dies kein Eigenverschulden. Gab es doch damals noch keinen festgelegten HDMI 2.0 oder DisplayPort 1.2 Standard. Und um fair zu bleiben, der Konkurrenz erging es ähnlich. Irgendwer musste den ersten Schritt machen, damit der technologische Fortschritt nicht stagniert. Schnell konnte sich Dell sammeln und wieder an die Qualität der Full HD Monitore anknüpfen.

 

Top 4K Allrounder im mittleren Preissegment

Mit dem P2715Q ist Dell der erste Geniestreich gelungen. Der 4K Monitor setzt den neuen Goldstandard, an dem sich alle anderen Hersteller messen müssen. Der Dell P2715Q ist ein brillanter 16:9 4K Monitor mit exzellenten Eigenschaften der seine Arbeit absolut geräuschlos verrichtet. Er ist ein perfekter Allrounder, der sich sowohl an Gamer wie auch an professionelle Grafikdesigner richtet. Mit seinem ausgezeichneten matten IPS Display wird auch der hellste Sommertag problemlos überstanden. Mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz, schöpft er das derzeit bei 4K technisch maximal Machbare aus. Videos und Spiele können, eine potente Grafikkarte mit DisplayPort 1.2 vorausgesetzt, mit 60 Bildern pro Sekunde dargestellt werden. All dies bietet Dell zu einem sehr guten Preis.

p2715q-rueckseite

 

Exzellent für Grafiker dank IPS und vorkalibrierten Farben

Das 27 Zoll große IPS Display liefert brillante Farben und hat eine hohe Blickwinkelstabilität von 178°. Die Bildqualität ist geradezu fantastisch. Denn das Gerät ist von Werk aus vorkalibriert und liefert absolut akkurate Farben. Dem Käufer bleibt nur noch das Regeln von Helligkeit und Kontrast auf die eigenen Vorlieben übrig. Mit seiner schnellen Reaktionszeit von 6 Millisekunden wird er auch das Herz vieler Durchschnittsgamer höher schlagen lassen. Professionelle Gaming Fans sollten jedoch eventuell auf ein TN Display ausweichen.

Mit einem statischen Kontrastwert von 1000:1 bietet der Dell einen sehr satten Schwarzwert. Der dynamische Kontrastwert wird mit 2000000:1 angegeben. Die Helligkeit ist mit 350 cd/m² sehr hoch. Im Alltag sind Werte zwischen 120 und 150 cd/m² völlig ausreichend. All das stellt er bei 163 Pixel pro Zoll (ppi) dar. Das LED Backlight beugt unschönem Clouding vor.

 

Dell

 

Auch das Herz vieler Grafikdesigner wird höher schlagen, wenn man bedenkt das der P2715Q den sRGB Farbraum zu 100% abdeckt. Den AdobeRGB stellt er mit 79% dar. All das mit einem maximalen Kontrastverhältnis von 690:1 bei maximaler Helligkeit und einem Kontrastverhältnis von 650:1 bei halber. Die meisten 4K Bildschirme kommen nur auf etwa 70 bis 75% des AbobeRGB Farbspektrums ran. Hier liegt der Dell also klar über dem Durchschnitt.

Die Farbtreue ist, mit einer Differenz von nur 1.74, nahezu perfekt. Die meiste Differenz kommt im Cyan und Grünbereich vor. Der Bildschirm bietet wirklich kaum Schwächen. Die erwähnte Differenz im Cyan und Grünbereich kann zu einem etwas kühleren Bild führen. Allerdings sind dies minimale Probleme, welche der Monitor mit seinem exzellenten Kontrastverhältnis kompensiert. Im Betrieb ist er absolut leise und nicht hörbar.

 

Design

P2715q-knöpfeDas Design ist, Dell typisch, sehr schlicht gehalten. Der Dell P2715Q trägt nicht dick auf und wirkt absolut dezent am Schreibtisch. Kein sensibler hochglanz Klavierlack und keine überzogenen Beschriftungen stören den Eindruck. Die Front und auch die Rückseite kommen in einem schlicht matten Schwarz daher, umrandet von Silbertönen. Die Knöpfe an der Front stechen nicht heraus und verrichten ihre Arbeit bei jedem Druck mit einem klaren Klick präzise. Sind jedoch ein wenig wackelig. Der Power Button ist in das Gehäuse eingelassen und reagiert ebenso auf jeden Knopfdruck. Der Monitor ist sehr hochwertig verarbeitet.

Der ergonomisch kompakte Standfuß nimmt keinen unnötigen Platz am Schreibtisch weg und kommt, genau wie die Umrandung, in einem schlichten Silberton. Er ist recht stabil und hält den Monitor sehr gut an seinem Platz. Schüttelt man den Schreibtisch jedoch zu stark, so kann der Bildschirm auch schon mal leicht wackeln. Er ist sowohl in der Höhe verstellbar, als auch neig- und drehbar. Zudem bietet er eine Pivot-Funktion, die es ermöglicht den Monitor um 90° zu drehen und hochkant zu arbeiten. Besonders praktisch für die Bildbearbeitung. Möchte man den Standfuß nicht nutzen, kann er selbstverständlich abmontiert werden. Der Monitor bietet eine Montagemöglichkeit für eine 100mm x 100mm VESA Halterung und einen Schwenkarm. So kann der Bildschirm auch platzsparend an die Wand montiert werden.

 

Menü

Die Menüführung ist einfach und übersichtlich gehalten. Mit wenigen Klicks kommt man zu den wichtigsten Einstellungen. Allerdings können hier lediglich Helligkeit, Kontrast, Schärfe und RGB Werte verstellt werden. Die Regulierung der RGB Farbkomponenten ist nicht möglich. Der 4K Monitor von Dell ist, wie bereits erwähnt, von Werk aus vorkalibriert und bietet lebensechte Farben. Wer mehr einstellen möchte, wird hier aber enttäuscht werden. In dieser Preisklasse aber auch nicht wirklich anders zu erwarten. Wer mehr möchte, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen.

 

Anschlüsse

Auf der Rückseite bietet der P2715Q viele Anschlussmöglichkeiten. Neben einem DisplayPort und einem miniDisplayPort, bietet er auch einen DisplayPort Ausgang. Das sogenannte „Daisy Chaining“ ermöglicht das Anschließen von zwei weiteren 4K Bildschirmen, direkt am Dell. Allerdings sinkt dabei die Bildwiederholfrequenz auf 30Hz. Der HDMI 1.4 Eingang unterstützt MHL (Mobile High-Definition Link). So kann ein Mobiltelefon per Kabel direkt am Bildschirm angeschlossen und der Inhalt dargestellt werden. Sehr ärgerlich ist allerdings das Dell keinen HDMI 2.0 Anschluss verbaut hat. Grafikkarten mögen DisplayPort Ausgänge haben. Möchte man aber ein anderes HDMI 2.0 fähiges Gerät am Monitor anschließen, wird das Bild nur mit 30Hz angezeigt.

Die vier USB 3.0 Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite, was ein wenig ungünstig ist, da man an die Rückseite meist schlecht rankommt. Hier hätte man seitlich genug Platz gehabt und dies besser lösen können. Ein USB Ausgang am Monitor mag zwar nicht oft genutzt werden. Allerdings könnte man sich so einen USB Hub am Schreibtisch sparen. An den Audio Ausgang können externe Lautsprecher angeschlossen werden. Denn eingebaute Lautsprecher sucht man vergeblich. Mit der kompatiblen Dell 511 Soundleiste wird aber eine ästhetische Möglichkeit geboten den Bildschirm zu erweitern.

 

P2715q Unterseite

 

Garantie und Service

Der P2715Q wird mit einer advanced exchange service Premium Garantie von 3 Jahren ausgeliefert. Dies gewährt dem Kunden einen problemlosen Austausch innerhalb von wenigen Tagen. Wenn das Problem per Telefon nicht gelöst werden kann, so versendet Dell bereits am nächsten Tag ein Austauschgerät. Dabei handelt es sich meist um ein refurbished Gerät. Nach Erhalt des Ersatzgerätes, bleibt dem Kunden eine Frist von 30 Tagen, um das Defekte Gerät zurück an Dell zu senden. Wird dies nicht eingehalten, wird ein Pauschalpreis im Wert des Ersatzgerätes berechnet. Diese Dienstleistung ist nicht immer selbstverständlich. Selbst nicht in dieser Preisklasse. Der Service ist hier wieder einmal vorbildlich.

 

Dell P2715Q – Fazit

Der Dell P2715Q ist ein wirklich ausgezeichneter 4K Monitor und nicht umsonst mehrfacher Testsieger in vielen Zeitschriften und Magazinen. Er bietet alles was ein allround Gerät bieten sollte und noch viel mehr. Er liefert eine von Werk aus ausgezeichnete Bildqualität und einen tollen Schwarzwert. Das Design ist schlicht und der Standfuß hält den Bildschirm fest am Platz. Der Service ist wie immer erstklassig.

Der Monitor eignet sich sowohl für normales Gaming als auch für semiprofessionelle Bildbearbeitung. First Person Shooter Fans sollten zu einem Bildschirm mit TN Panel greifen. Zu diesem Preis wird man kaum ein besseres Gerät mit ähnlichen Eigenschaften bekommen. Wer einmal an einem 4K Bildschirm gearbeitet hat, wird in Zukunft nicht mehr zurückrüsten wollen. Das absolut klare Bild ist ein wahrer Augenschmaus und bereitet in jedem Anwendungsbereich vier mal mehr Freude.

Pro:

  • Von Werk aus vorkalibriert
  • Sehr gute Bildqualität
  • Gutes Kontrastverhältnis
  • Über DisplayPort 1.2 – 60Hz in 4K
  • Für semiprofessionelle Bildbearbeitung
  • Für normales Gaming

Contra:

  • Menü bietet wenig Einstellmöglichkeiten
  • Mit 6ms nicht optimal für Hardcore-Gamer
  • USB Ports schwer zugänglich
  • Über HDMI 1.4 nur 30Hz
  • Kein HDCP 2.2 – Ultra HD Blu-Ray nicht möglich

 

Dell P2715Q Test auf YouTube

Im Test auf YouTube schneidet das Dell P2715Q sehr gut ab. Nicht umsonst ist es der beliebteste 4K Monitor im mittleren Preisbereich.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

HerstellerDell
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße27 Zoll
Panel-TypAH-IPS (matt)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit6ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit350 cd/m²
sRGB100%
Adobe RGB79%
HDCP 2.2
Lautsprecher
FreeSync
G-Sync
AnpassungDreh- & neigbar
Höhenverstellbar
Pivot-Funktion
VESA Vorrichtung

619,90 € 636,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2017 9:13 pm