Skip to main content

ACER Predator X27

(5 / 5 bei 1 Stimme)
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße27 Zoll
Panel-TypIPS (matt)
Bildwiederholrate144Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit4ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit1000 cd/m²
sRGB100%
Adobe RGB99%
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync

4K Monitor mit 144Hz und echtem HDR10 im Vergleichs- Test

Acer Predator X27 Front

Mit dem Predator X27 liefert Acer – zeitgleich mit Asus und dem PG27UG – den ersten 4K Monitor mit 144Hz Bildwiederholrate und echtem HDR10. Als Sahnehäubchen schenkt Acer dem X27 Nvidia G-Sync Support für ein super smoothes Gaming Erlebnis. Damit ist das aktuell technisch maximal machbare ausgeschöpft.

Dieses High-End Spielzeug lässt sich sowohl Acer als auch Asus ordentlich bezahlen. Mehr als 2000,- Euro verlangen beide Hersteller für ihre beiden High-End Gaming-Monitore. Was der Käufer als Gegenleistung für sein Geld bekommt, erfährst du im folgenden Vergleichs-Test.

 

Technik die begeistert

Lange mussten Gamer auf einen 4K Monitor mit 144Hz Bildwiederholrate warten. Das Releasedatum des X27 und PG27UG wurden aufgrund technischer Hürden immer wieder nach hinten verschoben. Mit einem Jahr Verzögerung, war es dann im Sommer 2018 endlich soweit. Beide High-End Technik-Monster erblickten das Licht der Gamingwelt. Seit dem sorgen sie für Begeisterung beim Verbraucher.

 

Quantum Dot IPS-Panel für Gaming- und Bildbearbeitung

Das Datenblatt liest sich wie ein wahr gewordener Traum. Mit der 4K Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln bietet das Display, auf einer 27 Zoll großen Bildfläche, eine Pixeldichte von 163 PPI. Bildpunkte sind so selbst auf kürzeste Distanz kaum wahrnehmbar. Das gestochen scharfe Seherlebnis wird von einem matten blickwinkelstabilen Quantum Dot IPS Panel mit 8 bit + FRC (1,07 Milliarden Farben) unterstützt.

acer predator x27 seitlich

Dank dem vom Werk aus vorkalibrierten Panel mit einer sRGB Farbraumabdeckung von 100% und einer Adobe Farbraum Abdeckung von 99,9%, ist selbst professionelle Bild- und Videobearbeitung kein Problem. Der DCI-P3 Farbraum wird zu 96% abgedeckt! Das schaffen nicht viele. Entsprechend lebensecht und brillant wirken Farben. Die mitgelieferte Sichtblende minimiert seitliche Lichteinwirkung, was für Fotografen von großer Wichtigkeit ist.

Laut diverser Testberichte im Netz (Test1, Test2, Test3Erfahrungsbericht Amazon), gibt es wenig bis keine Probleme mit Backlight-Bleeding und leuchtenden Ecken. Das Panel ist ausgewogen ausgeleuchtet und mit 600 cd/m² selbst für sehr helle Räume bestens geeignet.

 

G-Sync Support / 144Hz Bildwiederholrate / HDR10

seitlich usb anschluesse

Drastisch verbessert wird das Gaming-Erlebnis durch Nvidia G-Sync Support. Tearing und Microruckler sind damit Geschichte. Selbst schwächere Nvidia Grafikkarten liefern ein verbessertes Spielgeschehen. Die Reaktionszeit wird mit 4ms angegeben.

Für Aufsehen sorgt die technische Angabe der Bildwiederholrate von 144Hz. Dieser Wert wird mittels Overclocking im Acer Menü erreicht. Im Ausgangszustand sind 120Hz voreingestellt. Dabei wird die Farbtiefe auf 8-Bit reduziert. Lediglich mit 98Hz werden 1,07 Milliarden Farben voll dargestellt. Optisch ist der Unterschied in Spielen nicht wahrnehmbar. In der Praxis ist selbst die 2080TI von Nvidia damit überfordert, Top Titel in 4K, maximalen Details mit 144 Bildern Pro Sekunde zu rendern.

Als weiteres Highlight spendiert Acer dem X27 echten HDR10 Support mit Spitzen von bis zu 1000 Nits bzw. 1000 cd/m² Leuchtstärke. Damit wird Acer den HDR10 Anforderungen gerecht und bietet ein brillantes Bild mit hohem Kontrastumfang. Schwarz ist hier wirklich schwarz und nicht gräulich dunkel. HDR Spiele sind auf dem PC Mangelware. Auf den Konsolen sieht es etwas besser aus. Netflix und Amazon Prime Video bieten einige Serien mit HDR.

 

Design und Verarbeitung

Als Kritikpunkt wird der im Gehäuse verbaute Lüfter genannt. Wer eine Wasserkühlung im PC verbaut hat und großen Wert auf absolute Ruhe im Raum legt, sollte sich im klaren sein, das der Lüfter in einem stillen Raum hörbar ist. Laut Testberichten jedoch nicht störend und nach einiger Eingewöhnungszeit nicht mehr wahrnehmbar.

Rueckseite

Beim Gehäuse kommt viel (hochwertiges) Plastik zum Einsatz. Bei einem stolzen Preis von aktuell 2499,- Euro, sollten Verbraucher mehr erwarten dürfen. Die Rahmenbreite beträgt 1,6cm, fällt jedoch nicht negativ auf. Der Standfuß ist minimalistisch futuristisch und bietet trotz der kompakten Bauweise guten Halt. Bedient wird das Menü mittels Joystick auf der Rückseite. Links befinden sich zwei USB3.0 Anschlüsse. Weitere Zwei finden sich auf der Rückseite. Ein DisplayPort 1.4 und ein HDMI 2.0 Anschluss finden sich auf der Unterseite. 2 x 7 Watt Lautsprecher und ein 3.5mm Line-Out sorgen für den Sound.

 

Fazit

Das IPS-Panel besticht durch exzellente Farbwiedergabe, ausgewogener Ausleuchtung, hoher Leuchtdichte von bis zu 1000 Nit, sattes Schwarz und hohem Kontrastumfang. Die Bildwiederholrate ist zwischen 98Hz,120Hz und 144Hz variabel einstellbar. Mit HDR10 wirken Spiele, Filme und Serien um ein vielfaches lebensechter. Nvidia G-Sync beugt Tearing und Microrucklern effektiv vor. Mehr geht einfach nicht.

Weihnachten steht vor der Tür. Wer sich selbst eine Freude bereiten möchte, liegt mit diesem 4K Monitor goldrichtig. Der Predator X27 von Acer bietet aktuell wirklich das technisch maximal machbare. Allerdings zu einem stolzen Preis. Wer auf 144Hz verzichten kann, aber jetzt schon in den Genuss von HDR10 kommen möchte, zahlt beim Dell UP2718Q knapp die Hälfte. Alle anderen üben sich ein weiteres Jahr (oder zwei) in Geduld. Dann dürften die Preise für 4K 144Hz Monitore mit echtem HDR auch endlich fallen.

 

Acer Predator X27 Test auf YouTube

Weiterführende Links:

Acer Predator X27

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

HerstellerAcer
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße27 Zoll
Panel-TypIPS (matt)
Farbtiefe8bit + FRC (1.07 Mrd. Farben)
Bildwiederholrate144Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit4ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit1000 cd/m²
sRGB100%
Adobe RGB99%
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync
Höhenverstellbar
Pivot-Funktion
AnpassungDreh- & neigbar
Anschlüsse

1x HDMI 2.0
1x DisplayPort 1.4

USB-Hub

4x USB-A 3.0

Audio

Lautsprecher (2x 7W)
1x Line-Out

Abmessungen (BxHxT)

629x445x385mm (mit Standfuß)
629x385x86mm (ohne Standfuß)

VESA100x100
Stromverbrauch68W (typisch)
HerstellergarantieDrei Jahre