Skip to main content

Acer Predator XB281HK

(4 / 5 bei 319 Stimmen)

Preisvergleich

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 24, 2019 8:04 am
Preis prüfen
Media-Markt_Logo

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 24, 2019 8:04 am
Preis prüfen
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße28 Zoll
Panel-TypTN (matt)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit1ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit300 cd/m²
sRGBk.A.
Adobe RGBk.A.
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync

28 Zoll U-HD Bildschirm von Acer für Zocker

 

Acer-Predator-XB281HKbmiprz-empfehlung

Der Predator XB281HK von Acer ist mit seinem 28 Zoll TN-Panel in 3840×2160 Pixel 4K Auflösung eine besonders gute Wahl für Gamer, die im Besitz einer Nvidia Grafikkarte sind. Der U-HD Monitor bietet alle Vorteile, welche in diesem Bereich erwünscht sind und ist dabei für einen moderaten Preis erhältlich. Was der von uns empfohlene 4K Gaming Bildschirm an Technik und Performance zu bieten hat, erfährst du im folgenden Überblick.

 

Ideal für Gamer dank schellem TN-Panel

Professionelles Gaming ist vor allem auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Beim Spielen von Ego-Shootern oder ähnlich schnellen Spielen kommt es vor allem auf die Reaktionsgeschwindigkeit von Spieler und Hardware an. Dabei zählen Sekundenbruchteile. In diesem Bereich bieten Monitore mit einem TN-Panel einen kleinen Vorteil zum IPS Pendant.

Der XB281HK bringt es auf eine echte Grey-to-Grey Reaktionszeit von nur einer Millisekunde. Dadurch zeigt er Veränderungen im Spielgeschehen besonders schnell an. So wird auch Ghosting effektiv minimiert. Verschiedene Gaming-Profile, Aufhellung von dunklen Bereichen und ein zuschaltbares Fadenkreuz machen ihn zum echten Bildschirm für Zocker. Um Bildfehler durch Tearing und Mikroruckler zu vermeiden, besitzt der Acer Predator zusätzlich ein NVIDIA Gsync Modul.

Die Bildwiederholrate liegt bei 60 Hz, wobei die Bandbreite des DisplayPort ohnehin nicht für 4K Bilder mit Hertz ausreicht und der Wert somit vollkommen angemessen ist. Zudem liegt der Preisrahmen für 4K Displays mit 144 Hz um ein vielfaches höher.

 

Die Nutzung im Alltag

Wie bei jedem TN-Panel, muss bei der Farbdarstellung ein Kompromiss eingegangen werden. Die hohe Reaktionsgeschwindigkeit der Pixel geht auf Kosten einer vollkommen akkuraten Farbwiedergabe. Zwar behauptet Acer eine Abdeckung des sRGB Farbraums von 100 % zu erreichen. Jedoch kann dieser Wert in der Praxis angezweifelt werden. Der Monitor erreicht zwar einen nahezu perfekten Schwarzwert. Jedoch gehen bei der Darstellung dunkler Videos und Game Sequenzen Details verloren. Entsprechend ist der Bildschirm sehr bedingt für die semi-professionelle Bildbearbeitung geeignet. Hobbyfotografen werden mit dem XB281HK trotzdem glücklich.

Standfuss

Ansonsten liefert der 4K Monitor sehr scharfe und bei etwas besserer Ausleuchtung auch klare Bilder. Leider ist die Helligkeit des Monitors mit nur 300 cd/m² insgesamt nicht allzu hoch. Diesem Umstand entsprechend fällt auch der statische Kontrast mit 1000:1 relativ gering aus. Dies fällt allerdings nur in sehr heller Umgebung ins Gewicht und stört bei normaler Anwendung kaum.

Positiv ist die Blickwinkelstabilität zu erwähnen. Diese ist bei einem TN-Panel vergleichsweise niedrig. Jedoch erreicht der Acer Predator XB281HK laut Datenblatt einen Wert von 170° in der horizontalen und 160° in der vertikalen Ebene. Ein beachtlicher Wert, der mittels Optimierung durch die Software erreicht wird. In der Realität kommt auch der XB281HK nicht an die Blickwinkelstabilität eines IPS- oder VA- Panels. Wer jedoch mittig vor dem Bildschirm sitzt und nicht seitlich drauf blickt, erhält ein sehr gutes Bild. Die Farbdarstellung kann bei Bedarf mittels Kalibrierung noch einmal verbessert werden.

 

Anschlüsse und Ausstattungsdetails

Seitenansicht XB281HK

Der XB281HK besitzt einen DisplayPort 1.2 und einen HDMI 1.4 Anschluss, sowie vier USB 3.0 Buchsen. Der HDMI 1.4 Anschluss wird besonders Konsolenzocker enttäuschen. Weder mit der Xbox One X noch mit der PS4 Pro kann die hohe 4K Auflösung genutzt werden. Konsoleros sollten hier eher zum 27UK650-W von LG mit HDR Support, AMD FreeSync und HDMI 2.0 greifen. Aber auch am PC liefert der HDMI 1.4 Port nur 30Hz bei 4K. Lediglich der DisplayPort 1.2 Port ist dazu in der Lage, 60Hz bei 4K darstellen zu können.

Darüber hinaus sind im Monitor zwei Lautsprecher mit je 2 Watt Nennleistung integriert. Besonders positiv ist die Ergonomie zu bewerten. Der Monitor ist um 15 cm höhenverstellbar, dank Pivot Technologie um 90° gedreht hochkant verwendbar, dank Svivel Technologie um 30° schwenkbar und 5° bis 35° nach vorne beziehungsweise hinten neigbar. Der etwas ausladende Standfuß bietet einen sehr stabilen Stand. Alternativ kann der Monitor mittels VESA 100×100 auch an eine Wand montiert werden. Bis auf Teile des Standfußes, ist der Bildschirm in mattem Finish gehalten und wirkt äußerst hochwertig.

 

Zu erwähnende Schwächen

Einige wenige Nutzer berichten auf Amazon.de von Pixelfehlern bei sogenannten „Montagsgeräten“. Dieses Problem scheint jedoch nur sehr selten aufzutreten. Mittlerweile scheint Acer das Problem im Griff zu haben. Die meisten negativen Bewertungen sind recht alt. Gelegentlich wird von Ausfällen der Lautsprecher und von Problemen mit der Software berichtet. Der hervorragende Kundenservice von Amazon tauscht defekte Geräte jedoch umgehend aus.

Weiterhin erwähnenswert ist der fehlende HDCP 2.2 Support für 4K Filmmaterial. So ist das Streaming über Netflix oder Amazon Prime in 4K nicht möglich.

 

Fazit

Der Acer Predator XB281HK bietet fast alles, was von einem guten Gaming Monitor in der preislichen oberen Mittelklasse erwartet werden kann. Das reaktionsschnelle TN-Panel bietet eine gute Farbdarstellung und hat eine verhältnismäßig hohe Blickwinkelstabilität. Durch das NVIDIA G-Sync Modul wird der Spaß am Gaming mit ruckelfreien Bildern selbst bei etwas schwächerer Grafikkarte gesteigert.

Selbst das Design in Schwarz mit roten Akzenten hebt sich von der breiten Masse der Monitore ab. Die Problematik mit dem Panel scheint Acer in den Griff bekommen zu haben. Die Neigung zu Pixelfehlern tritt bei neuen Geräten kaum mehr auf. Sollte es doch zu Problemen kommen, hilft der Umtausch, bis ein fehlerfreies Gerät geliefert wird. Auch wenn dies ärgerlich sein mag. Wer jedoch ein Gerät mit fehlerfreiem Panel erhält, der erhält mit dem XB281HK von Acer einen sehr guten Gaming Bildschirm zum fairen Preis. Für professionelle Bildbearbeitung ist der Monitor weniger geeignet. Doch für diesen Zweck wurde er auch nicht gebaut. Für Web, Gaming und sonstige Aktivitäten, bietet er ein hervorragendes Bild und erhält unsere Empfehlung.

 

Acer Predator XB281HK Test auf YouTube

HerstellerAcer
Auflösung3.840 × 2.160
Bildschirmgröße28 Zoll
Panel-TypTN (matt)
Farbtiefe8bit + FRC (1.07 Mrd. Farben)
Bildwiederholrate60Hz
Seitenverhältnis16:9
Reaktionszeit1ms
Kontrastverhältnis1000:1
Helligkeit300 cd/m²
sRGBk.A.
Adobe RGBk.A.
HDCP 2.2
FreeSync
G-Sync
Höhenverstellbar
Pivot-Funktion
AnpassungDreh- & neigbar
Anschlüsse

1x HDMI 1.4
1x DisplayPort 1.2

USB-Hub

4x USB-A 3.0

Audio

Lautsprecher (2x 2W)
1x Line-Out

Abmessungen (BxHxT)

659x415x268mm (mit Standfuß)

VESA100x100
Stromverbrauch59W (typisch)
Herstellergarantiezwei Jahre (Pickup&Return)

Preisvergleich

ShopPreis

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 24, 2019 8:04 am
Preis prüfen auf
Media-Markt_Logo

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 24, 2019 8:04 am
Media Markt Preis prüfen